Freie Musikschule TonArt

Klarinette

 

Save the Date: 18. November 2017
Festkonzert anlässlich der 10-jährigen Jubiläums des Emsländischen Kammermusikpodiums e. V.
im Schloss Clemenswerth in Sögel

 

Das Highlight: Uraufführung des Opernfragments "Dido und Aeneas" von Winfried Michel

 

Hochmotiviert durch den Erfolg des CrossOver-Konzerts im Atrium des Ludmillenstifts Meppen Ende 2016 stürzt sich die MusizierWerkstatt des Emsländischen Kammermusikpodiums schon Anfang des Jahres in die Probenarbeit für die Uraufführung des Opernfragments "Dido und Aeneas" aus der Feder dees Münsteraner Dozenten und Komponisten Winfried Michel, verfasst im Stil der Frühklassiker um 1780.

 

Die Overtüre, mehrere Arien und die Fuge sollen schon im Jubiläumskonzert des Kammermusikpodiums am 18. November 2017 im Schloss Clemenswerth (vor)uraufgeführt werden. Der Komponist wird mit den Aktiven gemeinsam im Marstall Clemenswerth proben und beim abendlichen Konzert in die Werke einführen. Die vollständige Uraufführung der Oper ist für 2018 im Atrium des Ludmillenstifts Meppen geplant.

 

Sänger/innen und Instrumentalist/innen, die Lust haben, dieses einmalige Event mitzugestalten und mitzuerleben, heißen wir zu den Proben ab März/April herzlich willkommen.

 

Kontakt: Emsländisches Kammermusikpodium e. V., Intendant Peter Klinger, Moosweg 5, 49716 Meppen, Tel. 05931 18371, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

"MusizierWerkstatt - Kammermusik damals und heute", 26.11.2016
CrossOver-Konzert im Atrium des Ludmillenstifts in Meppen.
Mit Werken von J. S. Bach bis Lionel Richie und von Simonetti bis John Miles

 

Workshop "Vorweihnachtliches Singen", 12.11.2016
Im Gemeindehaus Varloh

 

25 Jahre Bürgerverein Heukampstannen, 28.08.2016
In Lingen, Jägerstraße

 

"Gewänder des Herzens", 13.03.2016
Kunstforum Waldbühne in Ahmsen

 

Winfried Michel - Ein Komponist zum Anfassen

26./27.06.2015 Vorworkshop, 09./10.10.2015 Abschluss-Workshop

Bürgerhaus Heukampstannen in Lingen

 

Winfried Michel - Ein Komponist zum Anfassen

Musik zum Anfassen, Erfassen und Begreifen und zwar live mit dem Komponisten persönlich. Diese Gelegenheit bot der Verein Emsländisches Kammermusik-Podium e.V. unter der künstlerischen Leitung von Peter Klinger in einem Workshop unter der Leitung des Komponisten Winfried Michel. Die fachliche Leitung und das Management übernahm in bewährter Manier die Dozentin Elisabeth Klinger.

Als I-Tüpfelchen konnte das Emsländische Kammermusik-Podium e.V. den Oberbürgermeister der Stadt Lingen, Herrn Krone, dafür gewinnen, die Schirmherrschaft für dieses Projekt zu übernehmen.

 

Tag des Ehrenamts, Kossehof Meppen, 10.03.2014
Das Emsländische Kammermusik Podium e. V. durfte sich auf dem jährlichen Tag des Ehrenamts mit einem Medley aus moderner Popmusik, Blockflöten-Trio und Sprechgesang präsentieren.
 

Peter Klinger  Popmusik trifft auf Blockflöten-Trio  Fabian Zimmermann am Schlagzeug

 

Konzert zum 100. Geburtstag der Meppener Musikfreunde:
„Meppener Straßenrufe“,
03.11.2013

 

Nach Orlando Gibbons, mit Musik aus 5 Jahrhunderten.

Im Atrium des Ludmillenstifts Meppen, Lingener Straße 5.

 

Leitung: Peter Klinger

Mitwirkende Gäste: Emsländisches Kammermusikpodium, Singkreis Sögel, Cantus Tibiarum und Solisten

 

Neujahrsempfang Förderkreis Wohnpark Gauerbach, 13.01.2013

Die Camerata Musica gestaltete das musikalische Rahmenprogramm mit einem Mix aus Klassik und Moderne.

 

Elisabeth Klinger (Bassblockflöte), Peter Klinger (Klavier) und Nadine Scholz (Gesang).

 

10-jähriges Jubiläum, 13. und 14.10.2012 

10 Jahre Freie Musikschule TonArt, 10 Jahre Lernen und Musizieren, 10 Jahre Freude an der Musik. Unseren 10. Geburtstag feierten wir im Bürgerhaus in Lingen. Hier einige Impressionen:

 

Elisabeth und Peter Klinger bei der Begrüßung der Gäste. Dieter Krone, Oberbürgermeister von Lingen, bei seinem Grußwort zum 10-jährigen Juiläum der Freien Musikschule TonArt. Elisabeth und Peter Klinger mit Schülern, Ensembles und Chorsängern sowie Oberbürgermeister Dieter Krone.
Das Ensemble A Due spielte Stücke von de Boismortier, de Montéclair, Lupacchino, Mancinus, Genzmer, Pezolt und Telemann. A Due boten eine Matinée mit Musik aus 5 Jahrhunderten und 16 Blockflöten. Von links: Elisabeth Klinger, Prof. Monika Bovenkerk, Zoe-Marie Ernst und Peter Klinger.

100 Jahre Meppener Musikfreunde

10-jähriges Jubiläum der Freien Musikschule TonArt

 

 

 

Freie Musikschule TonArt      Moosweg 5      49716 Meppen-Schwefingen      Telefon 05931 18371
Klaviertasten